Das Trainingswochenende

5. August 2012 § 37 Kommentare

Die Bilanz des Bootcamps:

  • 2 Tage Trainingslager.
  • 12 Stunden Sport.
  • 8 Stunden Schlaf.
  • 12 Liter getrunken.
  • 7 T-Shirts, 4 Hosen und 2 Trikots durchgeschwitzt.
  • Eine Finalgon-Behandlung.
  • 7-Tore-Sieg gegen den Verbandsliga-Gegner.
  • Unentschieden gegen den Drittliga-Gegner.

Und am Ende ist es wie nach dem Strandurlaub mit dem Sand: Irgendwo am Körper findet man immer noch Harz. Ein gutes Gefühl.

About these ads

§ 37 Antworten auf Das Trainingswochenende

  • Micha sagt:

    Könnte man auch in einem Wort zusammenfassen: *sauerfolgreich*?

  • Elle sagt:

    …und irgendwo im Körper schlägt immer noch Herz

  • Handball-Hühner vor, noch ein Tor,
    Nessy hinterher, sieben Tore mehr!

    Hamse gut gemacht, Frau Nessy.
    Und das Unentschieden zählt wegen dem Klassenunterschied wie ein Sieg.

    • Nessy sagt:

      Wir hatten gar nicht vor, unentschieden zu spielen. Wir wollten nur nicht unter die Räder kommen. Überraschende Erfolge sind die schönsten.

  • jpr sagt:

    Wenn Sie das mit der dreckigen Waesche noch einkuerzen habe ich das Gefuehl, geben die Langen der Zeilen direkt den Grad der Hoehepunktigkeit der Ereignisse am Wochenende wieder (Wobei die Drittlegisten dann vielleicht doch noch ein Adjektiv verdient haben).

    Und zumindest die Unterarme scheinen ja noch gut zu sein, oder haben sie so eine mundbedienbare Maus?

  • Oha!
    Eine mehr als beachtliche Leistung, und das bei der Sport./.Schlaf-Relation.

    Apropos HARZ:
    Kriegen wir hier bitte mal ein Foto von Ihren Handballschuhen zu sehen?

    Ich würde gern wissen, ob die bei ALLEN Handballenden “so” aussehen.

  • Reife Leistung! Da bin ich ja schon vom Lesen erledigt. ;o)

  • Chris sagt:

    Das klingt doch schonmal ganz brauchbar.

  • strike sagt:

    Super, da kann die nächste Saison ja langsam kommen!

    Ich aber hab gerade mit Erschrecken feststellen müssen, dass die 3000m Hindernisläufer bei der Olympiade nur unwesentlich langsamer pro Kilometer waren als ich auf meiner Hausrunde … mit dem Fahrrad!

  • Ja hamse gut gemacht Frau Nessy :)

  • liebe Frau Nessy,
    wie wäre es jetzt mit einem Stück Sachertorte und ein paar guten Ratschlägen? Sie scheinen mir für beides wie geschaffen zu sein.

  • Lobo sagt:

    Gratuliere !
    Das war ja ein Erfolg auf ganzer Linie.
    Kommt denn der Muskelkater noch oder ist er schon voll aufgeblüht. Bei mir kam (kommt) der immer mit zwei Tagen Verzögerung. ;-)

    • Nessy sagt:

      Muskelkater habe ich nicht. Ich habe nur schwere Beine. Und Arme. Und verspannte Schultern. Aber sonst geht’s.

    • Lobo sagt:

      Wow, das zeigt die durchtrainierte Sportlerin !
      Nach so einem WE (wenn ich es denn überhaupt überlebt hätte), bräuchte ich bestimmt ne Woche, um mich von den Nachwirkungen inklusive Muskelkater zu erholen.

    • Nessy sagt:

      Fühle mich heute wieder bereit für Spinning. Nur gestern war’s übel.

  • flyhigher sagt:

    Ich ess grad das Eis, dass Sie sich da verdient haben ;-).

    • Nessy sagt:

      Das habe ich auch grad gegessen. Mit Oreokeksen und Schokolinsen. Es soll ja nicht sein, dass ich Minuskalorien habe.

    • Gottfried sagt:

      Vorsichtiger Widerspruch; Kalorien sind eine Hitzeeinheit und Eis ist kalt, Also zählt es nicht (es gibt sogar Stimmen, die behaupten man könne es abziehen). Es bleibt also bei Minuskalorien!

  • Apostelchen sagt:

    Finalgon?Wofür?Aua?

  • Trockenen Kuchen hätte ich auch anzubieten (ich bezweifle aber, dass Sie diesen möchten, er feiert schon bald Geburtstag).
    Aber ein paar gute Ratschläge, die kann man doch immer gebrauchen. Und irgendwie habe ich das Gefühl, das Sie noch einige auf Lager haben, liebe Frau Nessy.

    • Nessy sagt:

      Ach so: Sie möchten Ratschläge. Ich dachte, Sie wollten mir welche geben.

      Tja, was habe ich da anzubieten?
      //*überlegt

      Wichtig fürs Glücklichsein ist es, genug Kekse zu essen.
      Und Waffeln.
      Schlafen Sie viel und lange.
      Züchten Sie Tomaten.
      Bleiben Sie entspannt.

      Mehr fällt mir grad nicht ein.

  • Blogolade sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Bootcamp. Da ließ sich der Rolator wohl nochmal abwenden.

    Werden Sie nächste Saison lieber Trainerin sein wollen?

  • Marco sagt:

    “•7-Tore-Sieg gegen den Verbandsliga-Gegner.
    •Unentschieden gegen den Drittliga-Gegner.”

    Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Und zu allem anderen auch. Reife Leistung! *chapeau*

  • myhoneyjar sagt:

    Huhu,
    ich finds Klasse das Sie dass ganze durchgehalten haben :)
    Allein das Lesen war schon anstrengend ;)
    Glückwunsch zum Sieg und zum untenschieden.
    LG Honey

  • Maya sagt:

    Vielen Dank. Bin aber leider bereits beim Basilikum gescheitert. Falls Sie einen loswerden wollen, können Sie ihn mir gerne zukommen lassen.
    Bei Männern habe ich übrigens auch ein ähnlich gutes Händchen.

  • M sagt:

    Das Rezept für den Orgasmuskuchen findet sich übrigens in einem Kommentar hier im Blog. Sie müssen ihn nur wiederfinden.

Was ist das?

Du liest momentan Das Trainingswochenende auf Draußen nur Kännchen.

Meta

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 510 Followern an

%d Bloggern gefällt das: