15 Fragen

19. August 2011 § 36 Kommentare

Hast Du jemals mit jemandem eine Bettdecke geteilt?
Natürlich. Sogar einen Schlafsack (als ich noch schlank war – und er auch). Ich habe mir aber auch schon Bettdecken mit Leuten geteilt, mit denen ich keine Beziehung hatte – in Hotels, in denen es nur eine Decke gab. Das war meist schwierig, besonders wenn der Gegner zum Einrollen neigte.

Kannst Du Horrorfilme schauen?
Nein. Unmöglich. Ich fürchte mich ganz schrecklich. Ich muss danach übers Fußende ins Bett springen, weil ich denke, unter der Matratze lauert jemand und greift meine Füße, wenn ich von der Seite einsteige.

Ist es Dir unangenehm, ein Kompliment zu bekommen?
Ja. Komisch, oder? Aber ich werde rot und sage sowas wie “Ach, das ist doch nichts Besonderes” anstatt einfach mal “Danke” zu antworten. Ich könnte mich jedesmal in den Arsch beißen.

Hattest Du gestern Nacht einen schlechten Traum?
Ich habe geträumt, ich hätte ganz dünne Beine und wäre ab der Hüfte aufwärts fürchterlich fett. Quasi ein Lolli.

Hast Du gerade ein Lied im Kopf?
Auch so ein schlechter Traum. Fragen Sie nicht.

Könntest Du, so wie Du jetzt aussiehst, auf die Straße gehen?
Sofern ich angezogen bin, gehe ich in jedem Outfit auf die Straße. Es ist mir wurscht, was die Leute denken. Grundsätzlich stecke ich aber in einem Dilemma: Ungewaschen sehe ich jünger aus. Also entweder lasse ich mich gehen, sehe jung aus, aber uselig. Oder ich mache mich zurecht, sehe alt aus, aber gut. Bin noch uneins mit mir.

Hättest Du gerne einen Handtaschenhund?
Einen was? Ach so. Einer, der in Gucci-Taschen wächst, mit Schleifchen im Haar. Nee. Aber ich hatte mal einen Sittich. Der war ganz nett.

Bist Du zu jedem freundlich?
Ich versuch’s – echt. Das ist wichtig. Macht ein gutes Karma und gute Laune.
Es sei denn, jemand rollt sich in meine Bettdecke ein.

Isst Du Fleisch?
//*macht Tim-Taylor-Grunzgeräusche

//*klopft sich mit den Fäusten auf die Brust

Nutella oder Peanut Butter?
Wieso oder? Verstehe ich nicht.

Hast Du etwas zu Hause, was eigentlich gar nicht Dir gehört?
Ein Sofa, leihweise. Vielleicht gehört es mir inzwischen auch. Ich bin mir nicht ganz sicher. Derjenige, der’s mir gegeben hat, hat einen Schlüssel zu meiner Wohnung. Wenn seine Perle ihn rausschmeißt, kann er vorbeikommen und sich drauflegen. Das ist der Deal.

Wann hast Du zuletzt Alkohol konsumiert?
Am Dienstag. Ein Bierchen nach dem Laufen – auf dem Balkon der Sportskameradin. Ein kaltes Blondes nach dem Sport, das ist sehr prima.

Kannst Du gut singen?
Ich singe mit Leidenschaft.

Willst Du mal Kinder? Wenn ja, wie viele?
Ich war mal bei einer Wahrsagerin. Sie hat mir gesagt, dass ich zwei Kinder kriege: einen Bub und ein Mädchen. Wenn’s danach geht, wird’s langsam Zeit. Aber ach, muss nicht. Kann. Vielleicht. Also, wenn ich Mamablogs lese: eher nicht. Aber wer weiß. Möglicherweise doch. Ich würde jedenfalls kein Kind abtreiben.

Wieso füllst Du eigentlich diesen Fragebogen aus?
Eigentlich fülle ich diesen Fragebogen nicht aus. Ich arbeite hart.

[via]

15 Fragen für den Sommer

11. Juli 2009 Kommentare deaktiviert

  1. Seit zwei Tagen ist meine rechte Wade verhärtet. Ich könnte pausenlos meine Wade dehnen. Nur – wie dehne ich eine Wade, ohnehin ziemlich dehnbar ist?
  2. Wie kann man sein Kind nur “Fleur Eloise” nennen?
  3. Wieso bekomme ich seit Neuestem Pickel am Hals, so rote, kleine Knoten? Hatte ich noch nie!
  4. Wenn ich genug gespart habe und einen iMac und ein MacBook kaufe, dann können die doch bestimmt miteinander sprechen, oder?
  5. Wann kommt der Sommer wieder?
  6. Wieso habe immer ich die Autofahrer vor mir, die beim Zufahren auf eine grüne Ampel langsamer werden?
  7. Wenn so eine fette, dunkle Motte in meine Wohnung fliegt, habe ich doch alles Recht der Welt, um mein Leben zu bangen, ne?
  8. Warum stellen Männer die Waschmaschine an und gehen dann ins Bett?
  9. Der Drachenbaum verliert unten Blätter, weil sie oben nachwachsen. Ja? Hoffentlich.
  10. Wie kriege ich dickere Haare?
  11. Ist die Menge an Ohrenschmalz genetisch oder jahreszeitlich bedingt?
  12. Weihnachten nach Teneriffa?
  13. Dass ich über das DVB-T in meinem Arbeitszimmer nur arte, phoenix und eins festival statt privates Bildungsfernsehen reinkriege, hat System, oder?
  14. Ist es ein Zeichen von Qualität oder von Verfall, wenn das Börek grün schimmert?
  15. Hat sonst noch jemand Fragen?

These des Tages

3. Februar 2009 Kommentare deaktiviert

Ossis haben mehr Herzenswärme.

15, nein: 14 Fragen für den Sommer

6. Juni 2008 Kommentare deaktiviert

  1. Wie oft hat eine Mehlmotte Sex?
  2. Ändert sich die Vorliebe für Jahreszeiten mit dem Hormonhaushalt?
  3. Worauf hin leben?
  4. Wer bist Du da in Finnland, der hier liest?
  5. Ist Coke Zero ab einer bestimmten Menge toxisch?
  6. Woran merkt man, dass es sich mehr gut als schlecht oder vielleicht doch mehr schlecht als gut anfühlt?
  7. Was ist ein perfektes Wochenende?
  8. Wie finden Männer Frauen, die Bier trinken?
  9. Je mehr Emotionen, desto sprachloser werde ich. Geht Euch das auch so?
  10. Was geht in Männern vor, die rosa Polohemden tragen?
  11. Viele Fragen und doch wiederum keine.
  12. Neues Auto kaufen?
  13. Wenn ja, welches?
  14. Was ist Schönheit?
  15. Kennt Ihr ein leckeres Rezept mit Bärlauch?

Was Mann sich so fragt

26. Oktober 2007 Kommentare deaktiviert

Große Rätsel beschäftigen die Menschheit. Gibt es Außerirdische? Was hat es mit Stonehenge auf sich? Wo ist Atlantis hin? Herr Nessy befasst sich seit heute Abend intensiv mit einer anderen Frage: Warum lassen Frauen immer einen Rest im Glas? Einen Rest, der beim Spülmaschineeinräumen daneben plörrt oder tagelang vor sich hin gammelt, wenn man das mit dem Einräumen nicht so drauf hat.

Vielleicht, weil Frauen nicht nur aus der Flasche trinken.

15 Fragen für den Herbst

12. September 2007 Kommentare deaktiviert

  1. Warum schaue ich immer in die Karte, wenn ich am Ende sowieso ein Spaghetti-Eis nehme?
  2. Flachbildfernseher ja, aber welchen?
  3. Liebe ich meinen Job nicht, nur weil ich ihm sinnfreien Müßiggang vorziehe?
  4. Dieses Verlangen nach Vollmilchlebkuchen, das ist doch bestimmt genetisch, oder?
  5. Wenn ich zu einer Sache, bezüglich derer ich verunsichert war, keine Fragen mehr habe, warum verunsichert mich das dann nicht?
  6. Kann ich endlich mal aufhören, mich schlecht zu fühlen, nur weil ich unterlasse, was mir nicht gut tut?
  7. Warum werden Fernbeziehungen permanent hinterfragt?
  8. Erfolgt das Streben nach Entwicklung bei Euch auch schubweise?
  9. Vertragen sich Optimisten auf Dauer mit Pessimisten?
  10. Wieso füttert niemand die armen, ungesättigten Fettsäuren?
  11. Warum kann man Entfernung nicht aufrollen?
  12. Gibt es ein Gesetz, dass diejenigen, die es am wenigsten betrifft, immer am lautesten schreien müssen?
  13. Soll ich es tun, weil ich nicht dagegen bin? Oder muss ich dafür sein?
  14. Schaffe, schaffe, Häusle baue?
  15. Warum eigentlich nicht?

15 Fragen für den Sommer

30. Mai 2007 Kommentare deaktiviert

  1. Haare weiter wachsen lassen?
  2. Bleibt das Gefühl oder geht es wieder?
  3. Halte ich durch?
  4. Wird mir wieder schlecht auf dem Schiff?
  5. Wenn ich einen Kontakt im Sand verlaufen lassen will, mich deshalb aber gleich bei drei Leuten unbeliebt mache, die allerdings allesamt nerven – was ist die Lösung?
  6. Ein Mittel gegen skandinavische Mücken?
  7. Wie soll ich erfolgreich verdrängen, wenn ich ständig erinnert werde?
  8. Wenn ich jeden Tag Selbstbräuner auftrage, werde ich dann schwarz oder fällt er irgendwann ab?
  9. Was tun, wenn in der Tundra das Auto streikt?
  10. Lohnt sich die Zehnerkarte fürs Freibad?
  11. Eine produktive Nutzung von Sehnsucht?
  12. Wo ist die Grenze?
  13. Wenn sich eine Frage von selbst beantwortet, ich aber trotzdem am liebsten das Gegenteil tun möchte: Wie groß ist dann der Schaden, den ich in Kauf nehmen kann?
  14. Kann mir mal jemand in den Hintern treten?
  15. Ohne Reue den Moment genießen?

Ungeklärte Alltagsrätsel – Teil 5647

23. März 2007 Kommentare deaktiviert

Eine etwas undamenhafte Frage zum Wochenende: Warum sabbert man aufs Kissen, wenn man tagsüber einschläft, hat nachts aber seinen Speichel im Griff?

Siebter Sinn

18. März 2007 Kommentare deaktiviert

Es riecht nach Schnee. Wieso kann man das eigentlich riechen?

Edit, Montag, 10.15 Uhr: Tatsächlich. Heute Nacht hat es geschneit. Ich melde mich auf der Deutschen Meteorologentagung als Glaskugel an.

15 Fragen fürs Frühjahr

14. Februar 2007 Kommentare deaktiviert

  1. Bleiben oder gehen?
  2. Wo ist der Knopf, mit dem man Gefühle abstellt?
  3. Wann vergeht die Müdigkeit?
  4. Warum habe ich ständig das Gefühl, für irgendwas benutzt zu werden?
  5. Wo will ich hin?
  6. Ob Alkohol Yoga eine Lösung ist?
  7. Warum ist es so schwer, den Hintern hochzukriegen und mit etwas abzuschließen?
  8. Was machen dünne Menschen eigentlich anders?
  9. Wenn jeder Anruf und jede Ansprache nervt, auch von Freunden, bin ich dann reif für die Insel oder reif für die Klappse?
  10. Welche alternativen Lebensformen sind finanzierbar?
  11. Ist frieren psychosomatisch?
  12. Wann werde ich wohl wieder gut schlafen können?
  13. Wird Twoday es jemals schaffen, eine Stunde einen Tag ohne Server Errors auszukommen?
  14. Wenn Twoday schon ständig Server Errors hat, warum gibt es dann keine vernünftigen Fehlermeldungen?
  15. Geburtstag groß feiern oder klein?

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Fragen auf Draußen nur Kännchen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 510 Followern an