Hühnerfrage

5. August 2010 Kommentare deaktiviert

Wir sitzen in einer Kneipe und sprechen darüber, ob man eine innige Beziehung zu einem Huhn aufbauen kann.

Nessy: Mein Ex-Freund hat sogar einmal ein Huhn nach mir benannt.
Ex-Kollegin: Bevor oder nachdem du Schluss gemacht hast?
Nessy: Nachdem.
Alle: Uuuuuuuh.
Ex-Kollegin: Hat es noch lange gelebt?
Nessy: Der Fuchs hat’s geholt.
Ex-Kollegin [scheucht unsichtbares Huhn über den Tisch] Geh … putt putt … geh schön in den Wald, Frau Nessy … husch husch …

Katharsis gallinae, seelische Reinigung mittels Huhn? Pah! Quatsch. Oder? Wurden nach Ihnen auch schon Tiere benannt? Kamen sie danach ebenfalls um?

About these ads

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Hühnerfrage auf Draußen nur Kännchen.

Meta

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 509 Followern an

%d Bloggern gefällt das: